Bio- und Grünabfall: natürlich entsorgen und recyceln

image

Unterschiedliche Wege

Sie sind zwar alle pflanzlichen Ursprungs, nichtsdestoweniger verfügen Grünabfälle oder andere Bioabfälle über sehr unterschiedliche Eigenschaften, was die Recycling und Verwertungsmöglichkeiten angeht. Diese Vielfalt war der Ausgangspunkt, als bei Paprec viele unterschiedliche Abfallverarbeitungswege eingerichtet wurden. Für sie kommen spezifische Technologien zum Einsatz und gelten besondere Bestimmungen.

Recycling von Bioabfällen: Energierückgewinnung

Bei der Energierückgewinnung wird die durch die Verbrennung von Holz und organischen Abfällen in Kraftwerken freigesetzte Energie zur Strom- oder Wärmeproduktion genutzt.

Kompostierung

Eine weitere Möglichkeit der Verwertung solcher Abfälle ist die Kompostierung. Dabei handelt es sich um einen natürlichen, biologischen Zersetzungsprozess, organischer Stoffe durch Mikroorganismen. Dieses Verfahren eignet sich insbesondere für Grünabfälle. Sie werden in Kompostmasse umgewandelt und werden so zu einem festen, organischen Material für landwirtschaftlich genutzte Böden und Düngemittel.

Sowohl zu Beginn als auch am Ende der Produktionskette erfolgen strenge Kontrollen. So ist durch Kompostierung auch eine Verwertung von Klärschlämmen möglich – ein Service, den vor allen Dingen die Städte und Gemeinden sowie Industrieunternehmen zu schätzen wissen.

Recycling für die Zukunft.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.